Startseite_NBerichte_Nbanner
TSV-LOGO

Aktuelles Kursangebot

Laufen Erleben
in 12 Schritten

Kursangebot ab dem 18. M├Ąrz 2020

Lauf17

Ein Laufgew├Âhnungs- und Trainingsprogramm in 12 Schritten

Sie wollten schon immer gerne laufen, haben aber nie den Anfang gefunden? Sie haben schon, vielleicht sogar mehrfach, angefangen, aber nach kurzer Zeit wieder frustriert aufgeh├Ârt, weil es nicht geklappt hat? Sie w├╝rden gerne anfangen zu laufen, aber nicht allein? Du hast schon einmal beim Kurs mitgemacht und w├╝rdest ihn gerne wiederholen?

Das Programm Laufen Erleben ist f├╝r absolute Laufanf├Ąnger und langj├Ąhrige Nicht-Sportler gleicherma├čen geeignet. Auch Eltern, die gerne gemeinsam mit ihren Kindern (ab 10 Jahren) Sport treiben wollen, finden hier eine M├Âglichkeit.

Das Programm findet an 12 Abenden statt und endet mit der Teilnahme ├╝ber die 5 Kilometerstrecke bei ÔÇ×Wilstedt bei Nacht“, einem der gr├Â├čten Lauf-Events im norddeutschen Raum am Freitag, 05. Juni 2020.Das erste Treffen ist am Mittwoch, den 18. M├Ąrz 2020 um 18:00 Uhr im Vorraum der Tennishalle neben dem Hallenbad in Ottersberg. In der Halle bestehen Umkleide- und Duschm├Âglichkeiten. Bitte der Witterung entsprechende Laufkleidung mitbringen.

Die Kosten betragen f├╝r Erwachsene 50 Euro zzgl. Startgeld f├╝r den Volkslauf, f├╝r Minderj├Ąhrige 25 Euro zzgl. Startgeld f├╝r den Volkslauf.
Mitglieder des TSV Ottersberg bezahlen die halben Kursgeb├╝hren.

Auf Wunsch kann im Rahmen des Kurses das Laufabzeichen Stufe 2 (rot) des Deutschen Leichtathletikverbandes erworben werden.

Informationen, Teilnehmerberichte und Bilder unter www.tsvottersberg-turnen.de

Bitte m├Âglichst fr├╝h per E-Mail anmelden

Anmeldungen und Fragen unter laufen-erleben@recklies.de

Laufen erleben – in zw├Âlf Schritten   (Bericht vom Abschlu├č Wilstedt bei Nacht 2019)

Aus 44 L├Ąuferinnen und L├Ąufern bestand in diesem Jahr die Abordnung des TSV Ottersberg, die am Volkslauf ÔÇ×Wilstedt bei Nacht“ teilnahm. Hatte man in den Tagen vorher noch sorgenvoll zum Himmel geschaut, so erwies sich der Wettergott doch als L├Ąuferfreund und schickte uns fast ideales Laufwetter. Die Abordnung des TSV bestand aus 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Kurses ÔÇ×Laufen erleben“, dazu gesellten sich Mitglieder der Gruppe ÔÇ×Spiele f├╝r Viele“, au├čerdem ehemalige Teilnehmer, (Ehe-)Partner und –Partnerinnen, Kinder und Enkel, Freunde und Bekannte, ein buntes L├Ąuferfeld, das alle Strecken vom Bambini-Lauf ├╝ber den 5-km-Lauf bis zum Hauptlauf ├╝ber 10 km belegte.

Es war wieder ein gro├čes L├Ąuferfest mit ├╝ber 4000 Startenden und vielen Zuschauern auf dem Platz und an der Strecke und die Atmosph├Ąre stand der eines Gro├čereignisses in nichts nach. In allen Starterfeldern gab es zuerst die La-Ola-Welle, dann wurde von zehn heruntergez├Ąhlt und angeschossen. Das Erlebnis des Laufens durch das mit Fackeln geschm├╝ckte Dorf, vorbei an Live- und Dosenmusik und vielen, vielen Zuschauern kann man kaum beschreiben, man muss es einfach selbst erleben.

Alle schafften die Strecke, die sie sich vorgenommen hatten und waren stolz und gl├╝cklich ├╝ber ihre Leistung. Hinterher gab`s Tee vom THW, ein Bad im dieses Jahr etwas k├╝hlen Freibad bei Flutlicht und danach das mitgebrachte B├╝ffet, bei dessen Anblick mancher Vorbeigehende ins Schw├Ąrmen geriet. Um 23:00 Uhr begeisterte wieder das Feuerwerk und dann kam der Aufbruch, nicht ohne dass sich alle gegenseitig versicherten: “N├Ąchstes Jahr wieder!“

Wilstedt2
Gruppe Wilstedt bei Nacht
Wilstedtbeinacht

Laufen erleben – Bericht einer Teilnehmerin 2019

Meine Erfahrungen beim Laufkurs mit Wolfram

Schon im November gab mir eine Freundin den ÔÇ×Wink“ mit der Anmeldung zum Laufkurs einen guten Vorsatz f├╝r das Jahr 2019 zu haben. Da ich als absolute ÔÇ×Nichtl├Ąuferin“ es unbedingt wissen wollte, meldete sie mich mit an.

Vor dem ersten Training war ich schon weit vorher aufgeregt, fragte mich immer wieder wie ich das blo├č schaffen soll, 5km zu joggen. Die Angst wurde mir aber genommen, da Wolfram die Teilnehmer wirklich ganz langsam zum Ziel – die Teilnahme am 5km Lauf in Wilstedt – bringt.

Wir starteten mit einer ganz entspannten Runde bei kalten 5 Grad und ungem├╝tlichem Regen, wir wechselten zwischen Gehen und kurzen Jogging-Intervallen. Die Strecke ist wundersch├Ân ├╝ber Felder und an der W├╝mme entlang. Wir lernten gleich: Die Strecke soll unser Freund werden. Mit jedem Mal wurde nicht nur das Wetter besser, sondern auch unsere Kondition.

Ich merkte mit der Zeit, dass mir auch zuhause das Laufen einfacher fiel, ich drehte allein meine Runden und war sehr gl├╝cklich, als ich meine eigene Generalprobe mit 5km ÔÇ×durchlaufen“ packte.

Dann kam der Tag der Tage – der Wilstedter Abendlauf! Es war ein toller Abend in einer sehr netten Runde. Der Lauf an sich war schon etwas ganz Besonderes, viele Zuschauer gaben den n├Âtigen ÔÇ×Kick“ es bis ins Ziel zu schaffen. Als Belohnung gab es ein tolles selbstgemachtes Buffet und ein Feuerwerk.

Im Gro├čen und Ganzen kann ich sagen, dass jeder der den Laufkurs nicht mitmacht, etwas verpasst 12

 Ob Alt oder Jung, sportlich oder eher unsportlich – jeder kann es schaffen!

Wolfram, vielen Dank f├╝r die tolle Zeit, vielleicht sehen wir uns ja n├Ąchstes Jahr beim n├Ąchsten Kurs!

Christina Heinrich

 

Besucherz├Ąhler Werbefrei